SONNENSEGLER

Entspannungskurs für Frauen in den Morgenstunden

Was machen die Sonnensegler?

Sonnensegler richtet sich an alle stressgeplagten weiblichen Frühaufsteher, die lernen wollen allen Alltagsanforderungen gerecht zu werden ohne dass sie zur persönlichen Überforderung werden. Der Fokus liegt hier auf dem Erlernen des autogenen Trainings. Sonnensegler zeigt jedoch gleichzeitig Möglichkeiten auf neue Ressourcen, Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Daher gibt es neben den angeleiteten praktischen Übungssequenzen auch immer einen informativen Teil der dazu dienen soll sich selbst zu reflektieren und besser zu verstehen. 

Wo "segeln" wir

Sonnensegler findet vorzugsweise in der Natur (z.B. im Wald, am See, auf der Wiese) statt. Dadurch machen wir uns den zusätzlichen Erholungsfaktor der Natur zu Nutze. Unsere Durchführungsorte sind entsprechend unseren Inhalten und Teilnehmern ausgesucht und sind gut erreichbar. An sehr kalten Tagen oder bei Starkregen verziehen wir uns auch mal "unter Deck" Eine Sonnensegler- Gruppe besteht aus maximal 12 Teilnehmern. Hier finden Sie aktuelle Termine und Orte.

Wie lange "segeln" wir?

Unser Sonnensegler findet wöchentlich an einem festgelegten Wochentag in den Morgenstunden, mit einem Umfang von 8 Wochen a´75 Minuten statt.

Was kostet es "mit zu segeln"? 

Die Kosten belaufen sich für die gesamte Dauer des Kurses auf 120 Euro und werden unkompliziert von den Krankenkassen teilweise oder ganz erstattet. Dabei unterstützen wir Sie gern.

Wie können auch Sie "mit segeln"?

Gern können Sie sich telefonisch oder online anmelden.
Wir freuen uns auf Sie. Aktuelle Termine sind hier zu finden.

Unser Me(e)hrwert

Zu Beginn des Kurses bekommt jeder Teilnehmer ein individuelles "Logbuch" indem persönliche Notizen, Anregungen, Fragen und nach jeder Kurseinheit eine neue "Logbuchseite" Platz finden. Über die Dauer des Kurses wird jeweils eine geschlossene WhatsApp Gruppe erstellt. Die Teilnehmer können dort freiwillig Mitglied werden. Es besteht so die Möglichkeit sich auszutauschen, Fragen zu stellen und von Erfolgen zu berichten. Ziel ist es, dass sich ein WIR- Gefühl entwickelt, die Motivation in der kursfreien Zeit bestehen bleibt und Veränderungen wahrgenommen werden. Schließlich sitzen wir alle im selben Boot- unser Leben.